Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/AutomatischerBesuchertausch/wp-content/plugins/above-the-fold-optimization/includes/critical-css.class.php on line 103

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/AutomatischerBesuchertausch/wp-content/plugins/above-the-fold-optimization/includes/critical-css.class.php on line 120

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/AutomatischerBesuchertausch/wp-content/plugins/above-the-fold-optimization/includes/critical-css.class.php on line 142

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/AutomatischerBesuchertausch/wp-content/plugins/above-the-fold-optimization/includes/critical-css.class.php on line 335

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/AutomatischerBesuchertausch/wp-content/plugins/above-the-fold-optimization/includes/critical-css.class.php on line 497

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/AutomatischerBesuchertausch/wp-content/plugins/above-the-fold-optimization/includes/critical-css.class.php on line 510
Perimenopause Schwangerschaft - Was sind die Chancen und Risiken, wenn Sie über 35 sind? - Automatischer Besuchertausch

Perimenopause Schwangerschaft – Was sind die Chancen und Risiken, wenn Sie über 35 sind?

Der Körper einer Frau erfährt im Leben einer Frau so viele Veränderungen. Oft zeigen diese Veränderungen und Symptome das Alter einer Frau oder die Übergangsphasen an, die sie durchläuft: Wenn ein Mädchen seine Teenager-Jahre erreicht – sie erlebt eine Menstruation -, zeigt dies an, dass ihr Körper bereit für die Geburt ist. Wenn eine Frau Ende 30 ist, erlebt sie die ersten Anzeichen einer Perimenopause, die als der Prozess der Veränderung definiert wird, den eine Frau in den Wechseljahren empfindet. Die Perimenopause dauert nicht weniger als zwei Jahre bis über acht Jahre. Dann durchläuft eine Frau in den Fünfzigern die Wechseljahre – das ist das Ende ihrer Menstruationsperiode. Die verschiedenen Phasen, die der Körper einer Frau durchläuft, können ihrem tatsächlichen Alter nicht glauben.

Die Perimenopause ist der Zeitraum, in dem der Körper einer Frau sowohl quantitativ als auch qualitativ einen Rückgang der Eizellenproduktion (Eierversorgung) aufweist. Dies führt zu einer Veränderung der Hormone und der Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS), die intensiver oder anderer Natur sind als bisher angenommen. Die Perimenopause markiert den Beginn des Endes des Beginns des Niedergangs des gebärfähigen Stadiums einer Frau.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau schwanger wird, wenn sie über 35 Jahre alt ist?

Der Eisprung und die Menstruation der Frau werden unregelmäßig, wenn der Vorrat an Eizellen oder Eiern einer Frau weiter abnimmt. Der Rückgang der Eierversorgung einer Frau führt zu einer verminderten Fruchtbarkeit und macht sich am deutlichsten nach Mitte der 30er Jahre bemerkbar.

In den Vierzigern wird der Menstruationszyklus einer Frau zunehmend unregelmäßig und kann dies bis zur Menopause tun, was auch die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Oft suchen gesundheitsbewusste Frauen in dieser Altersgruppe keine Schwangerschaftsvorsorge, wenn sie schwanger werden. Sie gehen oft davon aus, dass die übersprungene Periode, die das erste Anzeichen einer Schwangerschaft ist, stattdessen das erste Anzeichen einer Menopause ist.

Was sind die Risiken einer Frau, die schwanger wird, wenn sie über 35 ist?

Infolge der unregelmäßigen Produktion von Hormonen ist eine Schwangerschaft in der Perimenopause offiziell ein hohes Risiko. Schwangerschaften im Alter von 35 Jahren sind ein hohes Risiko. Wenn eine Frau jedoch fit und gesund ist, kann sie die Energie genießen, die normalerweise mit einer jüngeren Frau verbunden ist, wenn sie im Alter von 35 Jahren und darüber schwanger wird. Ärzte sagen, dass das körperliche Wohlbefinden einer Frau während der Schwangerschaft mehr davon abhängt, wer sie ist als wie alt sie ist. Dennoch sollte sich eine Frau chronischer Zustände bewusst sein, die eine Schwangerschaft erschweren, wenn sie zum ersten Mal offensichtlich wird. Diese chronischen Erkrankungen können Diabetes oder Bluthochdruck sein. Selbst wenn man ab dem 35. Lebensjahr in Topform ist, besteht ein zunehmendes Risiko für schwangerschaftsspezifische Erkrankungen, einschließlich Schwangerschaftsdiabetes.

Schwangerschaften ab 35 Jahren haben die Wahrscheinlichkeit, ein Baby mit einem Chromosomenproblem wie dem Down-Syndrom zur Welt zu bringen, bei dem ein Baby mit einem zusätzlichen Chromosom geboren wird. Wenn Sie während der Perimenopause schwanger werden, besteht auch das Risiko einer Fehlgeburt aufgrund einer Amniozentese. Hierbei handelt es sich um einen diagnostischen Test zur Untersuchung von Chromosomendefekten durch Untersuchung des Fruchtwassers. Dieser Test erfordert, dass die Flüssigkeit durch eine Nadel entfernt wird, die in den Bauch der Mutter eingeführt wird. Obwohl das Risiko immer noch minimal ist, ist das Risiko im Vergleich zu einer Frau in den Zwanzigern signifikant höher. Ein weiteres Risiko, dem eine Frau bei einer Schwangerschaft in der Perimenopause ausgesetzt sein kann, ist die Placenta Previa, bei der die Plazenta in der Nähe des Gebärmutterhalses wächst und Blutungen verursacht.

Perimenopausale Schwangerschaft, wenn über 35 und über 40, medizinisch gesehen, das schwierigste Alter für eine Schwangerschaft ist. In diesem Jahrzehnt hat eine Frau die Eizellen von höchster Qualität verbraucht, was die Empfängnis verlangsamt. Die Eizellen, die jetzt im Körper verbleiben, sind diejenigen, die am längsten brauchen, um auf die Freisetzungshinweise des Körpers zu reagieren, und die auch während der Befruchtung nicht gut funktionieren. Dieser Zustand oder Zustand der Eizellen erhöht das Risiko von Chromosomenanomalien und Fehlgeburten weiter.

Es ist jedoch interessant festzustellen, dass die Wahrscheinlichkeit, mehrere Personen – an sich eine weitere Hochrisikoschwangerschaft – auch ohne medizinische Intervention zu tragen, nicht weit entfernt ist, obwohl es in diesem Alter am schwierigsten ist, schwanger zu werden. Ein möglicher Grund könnte sein, dass die Verschiebung des Hormonspiegels während der Wechseljahre die Freisetzung von mehr als einem Ei beim Eisprung stimuliert – wie ein natürliches Fruchtbarkeitsmedikament.

Standardtests für Schwangerschaften werden bei schwangeren Frauen über 35 Jahren riskant, da sie die Entfernung von Gewebe aus der Plazenta beinhalten und eine Fehlgeburt riskieren, wenn auch in geringem Maße.

Eine Schwangerschaft nach dem 35. Lebensjahr kann chronische Erkrankungen sowie frühe Zeichen des Alterns wie steife, schmerzende Gelenke verschlimmern. Krampfadern können sich vermehren und verschlimmern. Ein langsamerer Stoffwechsel kann zu einer starken Gewichtszunahme, Lethargie und Trägheit führen.

Würden Sie es also wagen, sich den Chancen zu widersetzen, sich den Risiken zu stellen und schwanger zu werden, wenn Sie über 35 sind?

Spätere Schwangerschaften haben körperliche Nachteile, wie Ärzte schnell hervorheben, aber eine Liste anderer Vorteile gleicht die Risiken aus. Für den Anfang kann eine größere finanzielle Stabilität es einem ermöglichen, sich mehr auf die Mutterschaft zu konzentrieren. Frauen, die Mitte dreißig und älter sind und sich beruflich bewährt haben, sind möglicherweise flexibler und geduldiger, da sie in ihrem Leben mehr Herausforderungen gestellt haben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen