Wie man mit WordPress und anderen Blogging-Sites online Geld verdient

Kostenlose Immobilienbewertung

WordPress ist wahrscheinlich die Nummer eins der kostenlosen Blogging-Plattformen in der heutigen Gesellschaft. So nutzen Tausende Blogger auf der ganzen Welt WordPress zur Unterstützung ihrer Blogs (einschließlich mir). Aber wie kann man mit WordPress, einer KOSTENLOSEN Blogging-Plattform, beträchtliche Einnahmen erzielen? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die zeigt, wie Sie mit WordPress Geld verdienen.

1.) Wähle eine Nische

Das absolut WICHTIGSTE Element einer Website / eines Blogs ist die Nische. Wählen Sie eine bestimmte und einzigartige Nische aus, über die Sie gerne schreiben. Wenn Sie beispielsweise wirklich gut im Webdesign sind, schreiben Sie über einen bestimmten Teil des Webdesigns, beispielsweise über das Codieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nische nicht vage ist, da Suchmaschinen wie Google und Yahoo! wird NIEMALS Ihre Website / Ihren Blog finden.

Nachdem Sie Ihre Nische ausgewählt haben, können Sie einige Artikel überdenken, die Sie schreiben können. Dies wird auf lange Sicht helfen; Vertrauen Sie mir, Sie möchten kein Blog starten und ein halbes Jahr später haben Sie einen schweren Verstand und können keine weiteren Artikel schreiben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nische spezifisch ist, aber breit genug ist, damit Sie mindestens 2.000 Artikel darüber schreiben können!

2.) Erstelle deinen WordPress Blog

Sie müssen einen WordPress-Blog erstellen. WordPress ist eine kostenlose Blogging-Plattform. Sie müssen jedoch zuerst eine Website erstellen. Die Website muss auf zwei Arten gehostet werden: Free Hosting oder Paid Hosting.

Kostenloses Hosting

Wenn Sie nach einem kostenlosen Hosting-Service für WordPress suchen, ist WordPress.com wahrscheinlich die beste Lösung für Sie. Ich empfehle diese Option, da sie zu 100% kostenlos ist und von WordPress selbst stammt! Die WordPress-Plattform wird automatisch mit dem kostenlosen Webhosting-Service von WordPress.com geliefert (wie der Name schon sagt), und Sie müssen sich nicht um alle Komplikationen des Webhosting (Nameserver, Updates, MySQL-Datenbanken usw.) kümmern! Außerdem ist das Setup ein Kinderspiel und Sie können Ihre eigene Domain auswählen (muss jedoch eine Unterdomäne von WordPress.com sein). Vertrauen Sie mir, kostenloses WordPress-Hosting wird nicht besser als WordPress.com!

Eine weitere Option wäre, kostenlose Webhosting-Dienste zu finden und WordPress manuell zu installieren. Dies ist nicht empfehlenswert, da es sehr umständlich ist, einen 100% kostenlosen Webhosting-Service mit guter Verfügbarkeit und Unterstützung für WordPress zu finden. Ich würde definitiv WordPress.com Hosting über kostenloses Webhosting empfehlen.

Die letzte und schlechteste (aus meiner Sicht) Option für kostenloses WordPress-Hosting ist das Selbsthosting Ihrer Website. Dies ist der komplizierteste Prozess, da Sie Ihren Router entsprechend portieren müssen, einen Self-Hosting-Dienst wie WAMP installieren und eine kostenlose Domain von No-Ip.org (selbstverständlich auch Subdomain) erhalten. Das Schlimmste daran ist, dass Ihre Website absolut KEINE Bandbreite hat, da Sie selbst Ihre Website hosten. Ich werde noch nicht einmal näher darauf eingehen. Sie können Google selbst beherbergen, wie Sie WordPress selbst hosten, da ich nicht meine Zeit verschwenden werde, um meine am wenigsten empfohlene Methode des kostenlosen Webhostings zu erklären.

Bezahlte Hosting

Paid Hosting ermöglicht Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihren WordPress-Blog (Sie können schreiben, was Sie möchten; bei WordPress.com-Hosting müssen Sie deren Nutzungsbedingungen einhalten). Blogger nutzen dies häufig zu ihrem Vorteil, da das Erstellen schön aussehender Vorlagen und das Design von Websites mit kostenpflichtigem Hosting ein Kinderspiel ist. Zunächst müssen Sie einen guten Webhosting-Service finden. Ich empfehle HostGator, weil sie (meiner bescheidenen Meinung nach) billig sind und dennoch die beste Unterstützung und Kompatibilität für WordPress bieten. Mit HostGator können Sie sich einfach anmelden (Sie erhalten eine kostenlose Domäne mit einem beliebigen Plan) und in Ihrem Steuerungsfeld können Sie 1-Klick installieren, um WordPress zu installieren. Sobald Sie WordPress installiert haben, können Sie gut loslegen!

3.) Holen Sie sich ein Theme, konfigurieren Sie WordPress-Widgets und beginnen Sie mit dem Schreiben!

Nachdem Sie WordPress eingerichtet haben, empfiehlt es sich, ein Design auszuwählen. WordPress bietet eine große Auswahl an Themen und Sie können entscheiden, welches für Ihr Blog am besten geeignet ist. Der zweite Schritt nach der Installation von WordPress ist die Installation von Widgets. Widgets sind spezielle Komponenten Ihres WordPress-Blogs, die jeweils eine bestimmte Funktion haben.

Meiner Meinung nach sind SEO, Backup, Cache und Anti-Spam die Widgets, die Sie unbedingt benötigen. Andere tolle Widgets liegen in Ihrem Ermessen. Nach der Installation der Widgets (Sie können entscheiden, welche Sie benötigen und welche nicht), machen Sie sich bereit zum Schreiben! Erinnern Sie sich an den ersten Schritt? Hoffentlich können Sie bereits ein paar Blogbeiträge aus Ihrem Brainstorming herausspucken!

4.) Verkehr empfangen

Als Webmaster kann ich die Bedeutung des Verkehrs wirklich nicht betonen. Sie haben vielleicht den BESTEN Artikel auf dem Planeten, aber wenn der einzige treue Besucher Ihres Blogs Ihre Mutter ist, kann die Welt Ihre schöne Schrift nicht sehen. Aus diesem Grund ist der Datenverkehr für das Überleben Ihres Blogs unerlässlich.

Zu Beginn empfehle ich sofort, dass Sie Ihre Website nur bei den Top-Suchmaschinen (Google, Yahoo!, Bing) einreichen. Als kleine Vorsichtsmaßnahme möchte ich Sie dringend bitten, Ihre Website nicht bei zu vielen Suchmaschinen einzureichen, da Suchmaschinen meist Ihre Website automatisch finden sollten.

Anfangs-Traffic zu generieren ist ziemlich einfach, vorausgesetzt, Sie haben Freunde und Familie. Verwenden Sie FaceBook, Twitter und andere Methoden, um alle über Ihre Website zu informieren. Angenommen, Sie kennen mehr als 50 Menschen auf der Welt, sollte dies ziemlich einfach sein und Sie sollten anfangen, einen stetigen Verkehr zu haben. Nicht viel, aber stetig.

Nun ist es an der Zeit, an die Börse zu gehen. Eine der effektivsten Methoden, um Datenverkehr zu erhalten, ist das Einreichen Ihrer Website bei den Top-Verzeichnissen wie DMoz (Google). Da Sie jedoch gerade erst anfangen, empfehle ich dies nicht, da DMoz buchstäblich weniger als 1% aller Einreichungen akzeptiert und Ihre Website wahrscheinlich die 99% sein wird, die abgelehnt wird. Senden Sie Ihre Website bei weniger bekannten, aber vertrauenswürdigen Verzeichnissen, die die Indizierung gewährleisten.

Nachdem Sie Ihre Website in mindestens 10 Verzeichnissen eingereicht haben, können Sie einige weitere Möglichkeiten nutzen, um Traffic zu erzielen. Die Standorte für den Verkehrstausch sind gut, solange sie manuell sind. NIEMALS einer Auto-Surf-Exchange-Site beitreten, da der Verkehr keinen Wert hat, da alles automatisiert ist.

Eine weitere kostenlose und effektive Methode, um Traffic zu erhalten, ist die kostenlose Kleinanzeigen. Nur "kostenlose Kleinanzeigen" von Google, und Sie werden eine Vielzahl von Websites finden, auf denen Sie kostenlos Werbung schalten können. Dies ist effektiv, da es nicht zeitaufwändig ist und Tausende von Top-Websites Ihre Anzeigen absolut kostenlos schalten.

5.) Geld verdienen mit Ihrem WordPress-Blog

Bisher sollten Sie einen Blog haben, der:

  • hat eine einzigartige Nische
  • hat mindestens 10 Artikel / Beiträge
  • wird von einem vertrauenswürdigen Webhosting-Dienst gehostet
  • hat die WordPress-Blogging-Plattform (duh!)
  • hat anständigen Verkehr (mehr als 500 Besucher pro Tag)
  • kann in Suchmaschinen wie Google gefunden werden

Nun ist es an der Zeit, Ihre Belohnungen für Ihre mühsam harte Arbeit zu ernten! Es ist Zeit, etwas Geld zu verdienen! $$$!

Der effektivste und einfachste Weg, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen, ist Werbung. Es gibt viele Wege, die Sie gehen können. Der bekannteste Werbedienst ist wahrscheinlich Google AdSense. Sie zahlen jedoch NUR mit Schecks. Dies kann unbequem sein, wenn Sie mit anderen Mitteln wie PayPal bezahlt werden möchten. Aus diesem Grund gibt es viele AdSense-Alternativen!

Clicksor

Clicksor ist wahrscheinlich der Hauptwettbewerb zu AdSense. Sie können auf verschiedene Arten bezahlt werden, was Clicksor viel bequemer als AdSense macht. Clicksor bietet so ziemlich jede Art von Werbung, die Sie jemals für Ihr Blog benötigen. Es ist eine All-in-One-Lösung zur Monetarisierung Ihres Blogs.

Ein Hauptproblem bei Clicksor und anderen All-in-One-Werbelösungen ist, dass die Werbung für Blogs HORRIBLE ist. Tatsächlich verlieren einige Blogs den Verkehr, weil Werbung mehr als 60% Ihres Blogs ausfüllt und die Besucher nerven. Sie können entweder das Risiko eingehen, etwas Verkehr zu verlieren und Ihre Website unschön zu machen, oder Sie können eine alternative Monetisierungsmethode verwenden: In-Text-Werbung.

InfoLinks

InfoLinks ist die beste In-Text-Werbung. In-Text-Werbung ist aufgrund ihrer begrenzten Störung in Ihrem Blog effektiv. Es wählt zufällige Schlüsselwörter in Ihrem Blog aus und hebt sie hervor, sodass Besucher darauf klicken können, um Einkommen für den Webmaster (in diesem Fall SIE) zu generieren. Wie können In-Text-Werbedienste diese Art von Werbung gleichermaßen anbieten? Werbetreibende zahlen Websites wie InfoLinks, um ihre Produkte / Dienstleistungen zu bewerben. InfoLinks übergibt diese Verantwortung gegenüber Webmastern wie Ihnen und mir, und wir werden dafür bezahlt, dass wir InfoLinks dabei helfen, Geld zu verdienen. Ich hoffe ich habe dich nicht verwirrt. Im einfachsten Fall werden Sie dafür bezahlt, dass Sie Links in Ihrem Blog zeigen!

Wie integrieren wir einen so guten Service in unseren Blog? InfoLinks hat großzügig ein WordPress-Widget erstellt, das Sie einfach in Ihre Site installieren können.

Folgen Sie der einfachen 1-minütigen Integrationsanleitung. In kürzester Zeit sollten InText-Anzeigen in Ihr Blog integriert sein!

InfoLinks hat eine zuverlässig hohe Auszahlung pro Klick (PPC); Im Durchschnitt ist jeder Klick 0,10 US-Dollar. Angenommen, Sie haben 500 Besucher pro Tag und 10% (50 Personen) klicken auf eine In-Text-Anzeige pro Tag. Das gibt Ihnen 5,00 $ pro Tag, was bei über 1.500 $ pro Jahr absolut nichts bedeutet! Und das ist nur ein bloßes 10% Ihrer täglichen Besucher! Mit InfoLinks können Sie einiges an Einkommen erzielen.

Bezüglich der Zahlungsmethoden werden von InfoLinks entweder PayPal oder Schecks bezahlt. Ziemlich praktisch für mich.

Andere Monetarisierungsmethoden

Es gibt Hunderte von Möglichkeiten, um Ihr Blog zu monetarisieren, und InfoLinks ist nur eine davon. Eine weitere 100% freie Methode ist Affiliate-Marketing . Kurz gesagt, Affiliate-Marketing funktioniert so: Große Unternehmen wie Microsoft zahlen Ihnen, wenn Sie ihnen beim Verkauf helfen. Jedes Mal, wenn Sie einen Freund auf die Website von Microsoft verweisen und einen Kauf tätigen (z. B. Windows 7), erhalten Sie einen bestimmten Prozentsatz des Gesamtumsatzes (in der Regel etwa 10-15%) von Microsoft. In Anbetracht der Menge an Verkehr, die Sie bereits haben, kann dies eine sein enorm Geldmacher. Probiere diese Methode aus, denn sie ist auch zu 100% kostenlos!

Viele Geldverwertungslösungen bieten jetzt auch WordPress-Widgets an, und Sie können Ihr Blog für das, was Sie brauchen, monetarisieren. Denken Sie daran, dass nicht mehr als 20% Ihres Blogs Werbung sein sollen = P

6.) Viel Spaß mit dem WordPress-Blog!

Nachdem Sie alle oder die meisten der oben genannten Punkte abgeschlossen haben, ist es Ihnen gelungen, einen monetarisierten WordPress-Blog zu erstellen, der sich auf etwa 2000 bis 3000 USD pro Jahr nähert. Denken Sie daran, dass mehr Schreiben = mehr Besucher = mehr Traffic = mehr Anzeigenklickmaschinen = mehr $$$$$$$$!

Ein sehr wichtiger Hinweis ist, dass ein monetarisierter Blog nicht Ihre Haupteinnahmequelle sein sollte. Allerdings ist es sehr gut, mehr als 2000 Dollar pro Jahr zu verdienen, wenn man bedenkt, dass Ihre Besucher die ganze Arbeit erledigen!

FAZIT

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat und dass Sie einige meiner Methoden anwenden können, um mit Ihrem WordPress-Blog beträchtliches Geld online zu verdienen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen