Wie man ein schnelles Ticket in Australien und Neuseeland bekämpft

Kostenlose Immobilienbewertung

Haftungsausschluss; Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sollten nicht als offizielle Rechtsberatung verstanden werden und sind nur die recherchierten Meinung des Autors und des Autors gibt keine Garantie für die Richtigkeit und übernimmt keine Verantwortung für die mit seiner Verwendung verbundenen Ergebnisse.

Nahezu jeder Fahrer in Neuseeland oder Australien wird an einem bestimmten Punkt in seiner Fahrerkarriere unbeabsichtigt die Höchstgeschwindigkeit überschreiten. Normalerweise liegt er aufgrund von Unaufmerksamkeit oder einem ungenauen Geschwindigkeitsmesser nur wenige Kilometer über der Geschwindigkeitsgrenze. Nach Angaben der Verkehrsbehörden wird ein solches Verhalten jedoch als rücksichtslos, gefährlich und als Absturz empfunden. (Wir haben alle gehört, dass ihr Mantra die Geschwindigkeit tötet).

Aber was ist der wahre Zusammenhang zwischen zu schnellem und abstürzen? In bevölkerungsreichen Ländern wie Deutschland, wo sie auf ihren Autobahnen ein Höchstgeschwindigkeitslimit haben, gäbe es, wenn das Mantra zutrifft, Todesfälle in Hülle und Fülle. Dies ist jedoch nicht der Fall.

In Melbourne, wo die Geschwindigkeitstoleranz am strengsten ist (nur wenige Kilometer über der angegebenen Geschwindigkeit), gibt es mehr Abstürze pro Kopf der Bevölkerung als in den anderen australischen Staaten, die eine höhere Geschwindigkeitsbegrenzungstoleranz haben.

Ein erfahrener neuseeländischer Crash-Einheit-Ermittler hat kürzlich bekannt gegeben, dass die Hauptursache für Autounfälle in Neuseeland seiner Meinung nach Ermüdung NICHT Geschwindigkeit war und dass die Polizei Geschwindigkeit in vielen Fällen falsch als Absturzursache eingestuft hat.

Trotzdem zielt die Polizei ständig auf Autofahrer ab, die sogar etwas über das Tempolimit hinaus reisen, und wenn immer möglich Bußgelder verhängen, auch wenn Ihr Tacho möglicherweise nicht genau genug ist, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu schnell fahren. Warum? Könnte es sein, dass sie jedes Jahr Millionen (oder in Australien Milliarden) Einnahmen einnehmen? Ich meine, am Ende des Tages, wenn Sie eine Hauptstraße entlang gefahren sind und 10 bis 15 km über die ausgeschriebene Höchstgeschwindigkeit gefahren sind und an Ihrem Ziel angekommen sind, wen haben Sie betroffen?

Wenn Europäer auf deutschen Autobahnen 180 km / h sicher fahren können, warum können vernünftige Fahrer also nicht 112-120 km / h sicher fahren, insbesondere auf unseren Autobahnen, wenn die Verkehrsbedingungen es erlauben?

Der beste Rat, den ich je von einer Regierungsbehörde gehört habe, lautete:Fahren Sie zu den Bedingungen und reduzieren Sie Ihre Geschwindigkeit, wenn sie sich ändern'. Nun, das ist ein vernünftiger Rat. An einem trockenen Tag, bei leichtem Verkehr auf einer versiegelten Autobahn, ermöglichen die Bedingungen, dass der Fahrer das Tempolimit sicher überschreiten kann, ohne Probleme zu verursachen. Trotzdem werden wir für den Versuch bestraft und bestraft.

Als Rettungssanitäter habe ich im Laufe der Jahre viele Autounfälle erlebt, von denen einige sehr ernst waren. Ich muss sagen, dass mir schien, dass es nur wenige Unfälle gab verursacht durch die Geschwindigkeit. Vielmehr waren mangelnde Aufmerksamkeit, das Versäumnis, die Straße in der Zukunft zu lesen, die Umstände nicht zu befahren oder die Dummheit zu übertreffen, die mit Abstand größten Ursachen.

Trotzdem speisen wir ständig die Propaganda, dass Geschwindigkeit Unfälle verursacht. Ich denke, die Realität ist, dass sie versuchen, das gewaltige System der Einkommensbeschaffung zu rechtfertigen, das sie geschaffen haben, indem sie uns diese falsche Nachricht zuführen.

Nachdem ich begriffen hatte, dass das System mehr mit der Steigerung der Einnahmen als mit der Verkehrssicherheit zu tun hat, versuchte ich zu verstehen, wie die Gesetzgebung es ihnen ermöglicht, das Geld, das wir so hart verdient haben, so einfach zu gewinnen. Was ich herausfand, war schockiert und verblüfft.

Das System ist hauptsächlich darauf angewiesen, dass sie alle Vorschriften und das Rechtssystem und das kennen Wir kennen unsere Rechte und ihre Funktionsweise weitgehend nicht. Dies ist wichtig, weil wir über sehr mächtige Rechte verfügen, die uns bei richtiger Ausübung von ihren Anschuldigungen abbringen können.

Wussten Sie, dass die Verkehrspolizei tatsächlich dazu ausgebildet ist, uns zu überreden, dass wir am Straßenrand schuld sind, wenn sie uns rüberziehen? Sie werden etwas sagen wie: "Weißt du, warum ich dich rübergezogen habe" oder "Gab es einen Grund, warum du zu schnell gefahren bist?" Wenn wir zugeben, dass wir vielleicht ein bisschen schnell gegangen sind, nehmen sie dies als Schuldbekenntnis auf und werden dies gegebenenfalls vor Gericht gegen uns einleiten. Deshalb ist es wichtig, keine Schuld zuzugeben, indem Sie antworten, dass Sie keine Ahnung haben, warum sie Sie rübergezogen haben, oder ob Sie gefragt wurden, warum Sie zu schnell fahren, und sagen Sie nur: "War ich?" oder "Ich glaube wirklich nicht, dass ich es war".

Sehr wenige Menschen erkennen, dass nach geltender neuseeländischer und australischer Gesetzgebung jegliche Geldbußen oder Verwerfungen vor der Verurteilung nichtig sind und illegal sind. Dies bedeutet, dass die Geldstrafe, die Sie erhalten oder gesendet haben, illegal ist und (gemäß deren Regeln) nichtig ist.

Außerdem gibt das Gesetz an, dass Sie bis zum bewiesenen Schuldspruch unschuldig sind und die Beweislast ganz auf sie lastet beweisen dass Sie tatsächlich gegen einen von ihr Satzungen und nicht auf Sie zu beweisen, dass Sie unschuldig sind.

Sie müssen jedoch auf ihre Vorwürfe eingehen und sie daran erinnern, wenn Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen möchten. Schweigen, was die meisten Menschen wahrscheinlich tun, überträgt ihnen die ganze Macht, weil in der legalen Welt Schweigen ist Zustimmung.

Wenn Sie sich den Wortlaut eines Geschwindigkeitstickets ansehen, werden Sie feststellen, dass es sich tatsächlich nur um einen Text handelt Behauptung dass du etwas falsch gemacht hast. Sie liefern keine Beweise oder Beweise, um die Behauptung zu stützen (dass Sie beschleunigt haben) und hoffen nur, dass Sie sie bezahlen werden. Sie haben sogar 28 Tage Zeit, um sich zurückzuschreiben und sich mit der Geldstrafe zu befassen, aber die meisten Leute geben einfach nach und zahlen die Geldstrafe.

Aber du musst nicht!

Du hast Rechte und da ist ein Weg ihre Vorwürfe rechtmäßig in Frage zu stellen und sie dazu zu bringen, die Anklage zurückzuziehen oder für unschuldig befunden und von einem Richter entlassen zu werden. Das Beste ist, dass Sie nicht für einen Anwalt bezahlen müssen! Sie können versuchen, indem Sie diese Schritte ausführen:

1. Lassen Sie sich niemals am Straßenrand haften (siehe oben) und fragen Sie den Beamten höflich, ob er ein Beamter ist. Bitten Sie auch um einen Ausweis, einschließlich seines Abzeichens und der Visitenkarte (Personen, die sich als Bullen verkleiden). Fragen Sie ihn, in welcher Funktion er tätig ist (er sollte als Vollstreckungsbeamter für das Landtransportgesetz oder ähnliches tätig sein) und auf welche Annahme er sich stützt, um die Zuständigkeit für Sie zu erlangen. Schreibe seine Antworten auf.

2. Sagen Sie dem Offizier, dass Sie einfach Ihr unveräußerliches Recht ausüben, um die Queens Highways in Ihrem Schiff als Mann / Frau des Landes zu befahren (verwenden Sie nicht das Wort "Drive" oder "Auto", da dies kommerzielle Bedingungen sind) und bitten Sie ihn, dies aufzuzeichnen

3. Wenn Sie nach Ihrem Führerschein gefragt werden, sagen Sie ihnen, dass Sie einen haben, und wenn Sie möchten, können Sie ihn gerne produzieren, aber erwähnen Sie unbedingt, dass Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht damit beschäftigt waren (siehe 2), und bitten Sie ihn, die Aufnahme zu machen diese. Erwähnen Sie auch, dass Sie kein öffentlicher Bediensteter sind (es sei denn, Sie handeln zu diesem Zeitpunkt als einer von ihnen), noch üben Sie eine Regierungsfunktion aus, sondern einen freien Mann / eine freie Frau und keine Fiktion oder einen anderen Namen in einem von der Regierung ausgestellten Ausweis Karte.

4. Bitten Sie ihn um einen Beweis seiner Behauptung, dass Sie beschleunigt haben, welches Gesetz Sie angeblich verletzt haben und wie wird dieses Gesetz auf Sie angewendet, wenn Sie kein Beamter sind? Wenn er Ihnen einen Radarstand anzeigt, fragen Sie ihn, woher Sie wissen, dass er sich auf Ihr Schiff bezieht (er erfasst keine Kennzeichen und könnte den ganzen Tag dort gewesen sein). Fragen Sie ihn, wer die verletzte Person war?

5. Fragen Sie ihn, ob Sie verhaftet sind oder nicht. Wenn nicht Sie dürfen legal losfahren wie die Polizei nein hat Allgemeines Befugnisse, Sie zur Befragung in Haft zu nehmen (dies wurde von den Gerichten festgelegt). Sie können den Offizier fragen, ob Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, am Straßenrand zu bleiben, während er ein Ticket schreibt. Die Antwort ist nein, also können Sie legal gehen.

6. Wenn der Offizier Ihnen eine Fahrkarte schreibt (und sie werden es!), Lehnen Sie das Angebot ab, es von ihm zu nehmen. Sie können einfach fragen, ob Sie gesetzlich verpflichtet sind, das Ticket zu nehmen. Die Antwort ist nein! Sie werden es wahrscheinlich an Sie senden.

7. Sobald Sie das Ticket per E-Mail erhalten haben (oder wenn Sie das Ticket akzeptiert haben), schreiben Sie der Behörde und sagen Sie ihnen, dass Sie von ihnen eine Anschuldigung erhalten haben, damit Sie einige Dinge klären können:

a) Bitten Sie sie um einen Beweis ihrer Behauptung durch eine vereidigte eidesstattliche Erklärung ihrer Behauptung (Anspruch) gegen Sie. (Denken Sie daran, dass sie immer nur behaupten, Sie hätten etwas falsch gemacht, und Sie möchten einfach einen Beweis dafür).

b) Fordern Sie vom Geschädigten eine beglaubigte Kopie der Beschwerde an

c) Fordern Sie eine beglaubigte Kopie des Trainingsprotokolls an, aus der hervorgeht, dass der Offizier über die erforderliche Schulung verfügt, um das Geschwindigkeitserkennungsgerät zu verwenden, das zum Vorbringen der Behauptung verwendet wurde (wenn der Offizier nicht trainiert wurde, fallen die Gebühren auf).

d) Geben Sie eine Behauptung an, dass Sie Ihr unveräußerliches Recht dazu genutzt haben, die Queens Highways ununterbrochen als Mann / Frau des Landes zu durchqueren und nicht als Regierungsvertreter tätig zu sein oder irgendwelche Funktionen der Krone auszuüben oder unter Ihrer von der Regierung ausgestellten Lizenz zu handeln zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Verletzung und dass Sie dies dem Vollstreckungsbeamten mitgeteilt haben

e) Bitten Sie sie um einen Nachweis darüber, wie ein von Ihnen behauptetes Gesetz in erster Linie auf Sie zutrifft, da es von der Krone, die eine Körperschaft ist, gemacht wurde und Sie nicht Mitglied dieser Körperschaft sind.

f) Sagen Sie ihnen, dass sie, wenn sie glauben, dass Sie unter Ihrem Führerschein oder als Vertreter der Krone oder einer Regierungsfunktion tätig waren, einen schriftlichen Nachweis darüber vorlegen müssen

8. Fragen Sie sie, wie sie Ihnen eine Geldstrafe zusenden können, wenn das Gesetz über die Gesetzgebung der Rechte (in Neuseeland) oder das Gesetz über die Anwendung des Reichsgesetzes (in Aus) eindeutig besagt, dass alle Geldbußen oder Verwerfungen vor der Verurteilung rechtswidrig und nichtig sind.

9. Fragen Sie sie, ob es sich um eine kommerzielle Transaktion handelt, und bieten Sie an, einen Vertrag abzuschließen, und wenn Sie nicht möchten, dass Sie mit ihnen einen Vertrag abschließen.

10. Geben Sie ihnen 14 Tage Zeit, um auf Ihre Forderungen zu antworten. Sie werden die meisten von ihnen nicht beantworten können. Sie schicken stattdessen etwas Müll. Schreiben Sie noch einmal nach den Informationen und geben Sie ihnen weitere 10 Tage. Wenn sie nicht antworten, senden Sie ein weiteres Schreiben mit dem Titel "Inverzugsetzung" und erklären Sie, dass sie die von Ihnen angeforderten Informationen nicht als Ihre Zustimmung zu Ihrer Behauptung akzeptiert haben, dass Sie zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Verletzung nicht unter Ihrem Führerschein gehandelt haben war daher zu diesem Zeitpunkt nicht für Sie zuständig (Schweigen ist Einverständnis) und dass der Vorwurf rechtswidrig und nichtig ist.

11. Wenn sie immer noch darauf bestehen, diese Anschuldigung gegen Sie durchzusetzen, entscheiden Sie sich für ein Gerichtsverfahren. Schreiben Sie dem Gericht und reichen Sie die Korrespondenz ein, die Sie an die Polizei geschickt haben, und bitten Sie, die Angelegenheit wegen mangelnder Zuständigkeit zurückzuweisen.

12. Wenn Sie kein Glück haben und vor Gericht erscheinen möchten, legen Sie die Korrespondenz vor Ihrem Erscheinen vor Gericht ab und teilen Sie dem Richter mit, dass Sie in dieser Angelegenheit hier sind und bereits eine Vereinbarung zwischen den Parteien haben, dass Sie nicht fahren unter Ihrer Lizenz “und dass Sie möchten, dass die Angelegenheit wegen fehlenden Gegenstands abgewiesen wird (sie haben auch keine Beschwerde des Geschädigten eingereicht) und wenn der Richter die Klage abweist, um Kosten zu verlangen.

Wenn Sie eine andere Methode ausprobieren möchten, die sehr erfolgreich war, oder lesen Sie mehr darüber, wie Sie dies tun können, befolgen Sie die Anweisungen Hier.

Sie haben Rechte, und es liegt an ihnen, ihre Behauptung zweifelsfrei zu beweisen, und Sie nicht zu beweisen, dass Sie unschuldig waren. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass Sie immer noch die Geldstrafe zahlen (und möglicherweise auch einige Gerichtskosten), also versuchen Sie es und treten Sie für Ihre Rechte ein.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie infolge eines Unfalls einen Unfall verursacht haben, kann Ihnen diese Methode nicht helfen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent