Wetter in St. Lucia – Beste und schlechteste Monate

Kostenlose Immobilienbewertung

St. Lucia Wetter zieht Urlauber die meiste Zeit des Jahres zu dieser üppigen und schönen karibischen Insel an, aber es gibt Monate, in denen es ratsam ist, dort zu besuchen.

Die Insel ist besonders bei Kreuzfahrtbesuchern aufgrund seiner Parks, Vulkan beliebt , Regenwaldwanderungen und natürlich die Strände.

Wie andere karibische Destinationen hat es von Dezember bis Mai eine hohe Besucherfrequenz, eine Mischung aus Besuchen im Sommer und einem steilen Abstieg im September und Oktober während der karibischen Hurrikansaison

Die Hurrikansaison läuft offiziell vom 1. Juni bis zum 30. November, aber sie erreicht ihren Höhepunkt im September und Oktober, wenn die Region die meisten Stürme, Hurrikane und die damit verbundenen starken Regenfälle verzeichnet.

St. Lucia-Wetter im Februar bis Mai ist Teil einer ausgeprägten Trockenzeit, während Juni bis Dezember Teil einer Regenzeit ist.

Temperaturen

Die durchschnittliche hohe Temperatur ist 86 Grad Fahrenheit und die durchschnittliche niedrige Temperatur ist 76 Grad das ganze Jahr hindurch, entsprechend dem St. Lucia Meteorologischen Dienst.

Die durchschnittlichen Monatshochs und -tiefs ändern sich nur um zwei Grad, die Temperaturen machend über das ganze Jahr gleichbleibend. Die Höchsttemperatur an einem Tag übersteigt selten 93 Grad oder fällt unter 72 Grad.

Die Insel liegt im Nordosten des Trade Wind Gürtels. Kühlende Winde aus dem Osten durchschnittlich 16 Meilen pro Stunde. Die windigsten Monate dauern von Januar bis Juli.

Besucher in kühlen Monaten sollten in Ferienorten oder Hotels abseits der Ostseite der Insel übernachten, um einen angenehmeren Aufenthalt zu haben.

Durchschnittliche Niederschlagsmenge

Das üppige Grün der Insel ist auf mäßig starke Niederschläge zurückzuführen, die im Durchschnitt 4,6 Zoll pro Monat betragen. (Der aride Aruba ist durchschnittlich nur 1,3 Zoll pro Monat.)

St. Lucias Niederschlag reicht von einem Tief von 2,0 Zoll im Februar bis zu einem Höchststand von 7,8 Zoll in den Hauptsturm- und Tropensturmmonaten September und Oktober.

St. Lucia hat mehr Regentage als das durchschnittliche Reiseziel in der Karibik an 17 Tagen im Monat. Sie reichen von einem Tief von 12 Tagen im April bis zu einem Höchststand von 20 oder mehr Tagen im Juli bis November.

Niederschlag ist am schwersten im gebirgigen Äußeren und am leichtesten entlang der Küste.

Beste Zeiten zu gehen

Urlauber, die die beste Zeit für einen Besuch in St. Lucia wählen möchten, erhöhen ihre Chancen, in den Monaten Dezember bis Mai gutes Wetter zu erleben ]

Die besten Zeiten, um St. Lucia zu meiden, sind die Spätsommer- und Frühherbstmonate wegen einer viel höheren Wahrscheinlichkeit von Regen, tropischen Stürmen und einer geringen Möglichkeit eines nahegelegenen Hurrikans.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis