Was ist Community Infrastructure District ("CID")


Der Hintergrund von CID – Da die Entwicklung von Immobilien in Idaho weiter voranschreitet, erfordern die Auswirkungen dieser Expansion den notwendigen Bau der öffentlichen Infrastruktur, um diesem Wachstum Rechnung zu tragen. Im Jahr 2008 verabschiedete der Gesetzgeber von Idaho das Idaho Community Infrastructure District Act ("Gesetz"). Der Zweck des Gesetzes war es, einen neuen Mechanismus zur Finanzierung öffentlicher Verbesserungen für öffentliche Stellen und Entwickler zu schaffen. Das Gesetz, das nach einer ähnlichen Gesetzgebung in New Mexico und Florida entworfen wurde, befasste sich mit einem kritischen Problem, wie kostenwirksam neue öffentliche Verbesserungslasten zu zahlen sind. Das Gesetz erlaubt die Ausgabe und die Rückzahlung von Anleihen mit einem Mechanismus, der das Land, das von den neuen öffentlichen Verbesserungen profitiert, besteuert oder bewertet. Dies sorgt für eine dringend benötigte Gemeinschaftsentwicklung, die andernfalls aufgrund der erheblichen Kosten, die durch die umfangreichen öffentlichen Verbesserungslasten auferlegt werden, undurchführbar ist. Gegenwärtig ist ein gemeinschaftlicher Infrastrukturbezirk ("CID") in einer inkorporierten Stadt oder in der Grafschaft erlaubt, wenn er sich innerhalb des umfassenden Planungsgebiets der Stadt befindet und die Stadt der CID-Bildung zustimmt. Das Gesetz ermöglicht die Emission von Schuldverschreibungen mit allgemeiner Verpflichtung, besonderen Schuldverschreibungen oder Gewinnschuldverschreibungen oder einer Kombination daraus. Die geplante jährliche Veranlagung, Steuer oder Einnahmenstrom sichert die Rückzahlung der Anleihen.

Förderfähige öffentliche Verbesserungen für CID-Finanzierung verfügbar

  • Wasserverbesserungen
  • Abwasserkanal-Verbesserungen
  • Hochwasserschutzprojekte
  • Straßen
  • Öffentliche Parkhäuser
  • Landschaftsbau und Seen
  • Licht- und Verkehrssteuerung
  • Parks
  • Erholungseinrichtungen
  • Öffentliche Sicherheitseinrichtungen
  • Finanzierungskosten
  • Immobilienbesitz
  • Entwicklungs-Impact-Gebühren

Es sollte eine solide CID mit folgenden übergeordneten Zielen eingerichtet werden:

Die finanziellen Ziele des Bauträgers sollte erfüllt werden, wann immer es vernünftigerweise möglich ist, da ihr Projekt und seine Kunden die Kreditkosten der CID-Finanzierung zurückzahlen werden, solange es kein ungebührliches Kreditrisiko darstellt;

Der Immobilienentwickler sollte einen erfahrenen Berater einsetzen Unterstützung beim Verständnis aller verfügbaren Optionen beim Durchlaufen des CID-Prozesses;

Bei größeren Entwicklungsprojekten sollte die CID-Finanzierung so strukturiert sein, dass Mehrfachanleiheemissionen zu unterschiedlichen Zeitpunkten möglich sind und Verbesserungsbereiche zur Minimierung eingesetzt werden sollten die finanzielle Verpflichtung für unverbessertes oder unterentwickeltes Eigentum; Die besonderen Merkmale oder Einschränkungen des Entwicklungsprojekts sollten so verstanden werden, dass das mit der Entwicklung des Projekts verbundene Risiko und die Fähigkeit zur Rückzahlung von Anleihen eindeutig sind. Beispiele hierfür sind Umweltbeschränkungen, Infrastrukturbeschränkungen und private Finanzierungsobergrenzen;

Die rechtliche und ingenieurtechnische Seite des Baus und / oder Erwerbs der Verbesserungen sollte verstanden werden, wenn steuerbefreite Anleihenfinanzierungen verwendet werden. Genauer gesagt sollten die spezifischen konstruktionsbezogenen Richtlinien und Verfahren dargelegt werden, wenn ein Immobilienentwickler die öffentlichen Verbesserungen erstellt und die Erstattung von Erlösen aus CID-Anleihen beantragt;

Die geschätzten jährlichen Kosten und die jährlichen Höchstkosten der CID Die Finanzierung aller am Entwicklungsprozess beteiligten Immobilieneigentümer muss vollständig verstanden und ordnungsgemäß offen gelegt werden; und

Der geschätzte Wert des Projekts muss im Einklang mit soliden Anleihenemissions- und -bewertungsverfahren ordnungsgemäß durchgeführt werden, da die CID-Anleihen letztlich durch den Wert des Projekts abgesichert sind. Die Appraisal Instructions sollten klar aus Sicht der CID-Anleihekredite definiert werden. Werden zum Beispiel Obligationen auf einem Schätzwert ausgegeben, der davon ausgeht, dass das Projekt zum Bewertungsstichtag unverbesserte Partien ohne Performance-Garantien hat, dann hat der Gutachter den Wert für das Wert-zu-Pfand-Verhältnis überbewertet.

Für weitere Informationen zur ordnungsgemäßen Einrichtung einer CID wenden Sie sich bitte an http://DPFG.com

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by John Foreman