Warum es Sinn macht, ein New York Speeding oder Traffic Ticket zu bekämpfen


Wenn Sie kürzlich in New York ein Strafticket erhalten haben, sollten Sie sich erneut überlegen, ob Sie sich schuldig bekennen. Ein Schuldbekenntnis kann Sie Tausende Versicherungskosten und Beurteilungsgebühren kosten.

Um das in die richtige Perspektive zu setzen, nehmen Sie an, Sie haben ein Strafticket auf dem New York State Thruway für 86 mph in einer 65 mph-Zone erhalten. In New York wird dies als eine Sechs-Punkte-Geschwindigkeit wegen der 21 mph über die Grenzwertvorwürfe betrachtet. Wenn Sie beschließen, sich schuldig zu bekennen, werden nicht nur Ihre Versicherungspreise wahrscheinlich wegen der Überzeugung zu einer hohen Geschwindigkeit steigen, Sie werden auch einer $ 300 Fahrereinschätzungsgebühr vom Staat von New York gegenüberstehen. Dies ist zusätzlich zu der vom Gericht verhängten Geldbuße.

Das New Yorker Programm zur Bewertung der Fahrerverantwortung begann im Jahr 2004, um Fahrer mit hohem Risiko zu bestrafen. Im Wesentlichen bedeutet diese "Steuer" eine Gesamtstrafe von $ 300 für die ersten sechs Punkte in einem Zeitraum von 18 Monaten und $ 75 für die zusätzlichen Punkte. Wenn Sie also mit einer Acht-Punkte-Geschwindigkeit verurteilt werden oder wenn Sie innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten zu zwei Vier-Punkte-Geschwindigkeiten verurteilt werden, müssen Sie wegen der acht Punkte eine Gesamtstrafe von $ 450 zahlen. Wenn Sie die Bewertungsgebühr nicht bezahlen, wird Ihr Privileg, in New York zu fahren, ausgesetzt. Dies gilt auch für auswärtige Fahrer.

Wie erwähnt, werden auch die Versicherungskosten steigen. Genau wie viel hängt von der Träger, aber viele würden einen Anstieg von 30-50% über drei Jahre schätzen. Für Out-of-State-Fahrer ist die Antwort ein wenig komplexer. New York, zusammen mit 45 anderen Staaten, ist in den zwischenstaatlichen Fahrervertrag beteiligt. Nach dieser Vereinbarung sollen Verurteilungen in den Heimatstaat zurück übertragen werden, als ob sie im Heimatstaat stattgefunden hätten. Offensichtlich ist es daher viel wahrscheinlicher, dass Ihr Versicherer von Ihrer Verurteilung erfährt und Ihre Raten erhöht.

In vielen Gerichten, wenn Sie sich schuldig bekennen, haben Sie die Möglichkeit, vor Gericht zu erscheinen und "zu plädieren mit der Staatsanwaltschaft. Oftmals wird der Staatsanwalt eine Plädoyer für eine nicht bewegende Verletzung mit niedrigeren Punkten anbieten, die Ihre Versicherung schützt und Sie davon abhält, eine Fahrerbewertungsstrafe zu zahlen. Aufgrund der hohen Konsequenzen einer Verurteilung zu einem Strafzettel könnten Sie dies in Betracht ziehen.

Wenn Sie nicht vor Gericht erscheinen wollen oder können, ist die Einstellung eines Verkehrsanwalts vielleicht der beste Möglichkeit. In der Regel wird die Einstellung eines Anwalts Sie vor Gericht erscheinen lassen, da der Anwalt in Ihrem Namen erscheinen kann. Obwohl die Preise für einen Verkehrsanwalt variieren werden, wäre die Möglichkeit, den Anwalt in Ihrem Namen erscheinen zu lassen, in der Regel viel kosteneffektiver, als sich schuldig zu bekennen und sich mit den Nachwirkungen zu befassen. Der Anwalt sollte in der Lage sein, eine Reduzierung auszuhandeln, die Ihre Versicherung schützt und die Punkte senkt. Ein kenntnisreicher Verkehrsrechtsanwalt ist mit den verschiedenen Verstößen und ihrem Potential, die Versicherung zu beeinflussen oder in anderen Staaten aufzutreten, vertraut.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by John J Lindsey