Die Universitäts-Cafeteria


Cafeterien und Restaurants sind auf Universitätsgelände wichtig. Die größte Cafeteria der Universität, die für den Einsatz von Mitarbeitern, Studenten und Besuchern entworfen wurde, ist in der Regel die meistbesuchte Komponente einer Universität. Es ist auch ein Ort, wo Studenten und Dozenten können ihre Besucher für eine kurze Kaffeepause oder eine Mittagspause besuchen. Eine gut gestaltete zentrale Cafeteria, die vielleicht im Studentenzentrum untergebracht ist, ergänzt die funktionale Effizienz der Universität. Hier kann die Mittagspause mit einem Besuch in der Bank, dem Postamt und dem Buchladen zusammen mit einem freundlichen Austausch von Wörtern mit Kollegen, Mitschülern, Besuchern, Mitarbeitern und Dozenten, die das gleiche Gebäude gleichzeitig besuchen können, kombiniert werden Zeit. Universitäten, in denen solche Zentren nicht üblich sind, würden es gut tun, um es auf ihren Campus zu planen.

Wie bereits erwähnt, ist der ideale Ort für die zentrale Cafeteria einer Universität das Studentenzentrum. Das Studentenzentrum mit der Cafeteria, zusammen mit dem Verwaltungsgebäude, lässt sich aufgrund ihrer zentralen und wesentlichen Funktionen einfach als die beiden größten Gebäude auf einem Universitätsgelände konzipieren. Beide Gebäude müssen sowohl von den akademischen Abteilungen als auch von Außenstehenden und Fahrzeugen abgerufen werden. Daher muss ihre Platzierung in der Universität in Verbindung mit Parkplätzen und dem Universitätsboulevard in den Masterplan integriert werden. Die beste Lage für ein Studentenzentrum auf einem Campus ist ein Ort in der Nähe des Verwaltungsgebäudes, aber in Richtung Studentenwohngebiet. Es muss auch in der Nähe der Universität Boulevard und Besucher Parkplatz. Das Gebäude muss von Rasen und Gärten umgeben sein, die Bänke zum Sitzen enthalten.

Die Universitätscafeteria muss nicht nur wegen der großen Zahl ihrer Besucher geräumig sein, sondern auch, weil der Abstand zwischen den Tischen idealerweise viel mehr ist als Der Abstand zwischen den Tischen in einem gewöhnlichen Restaurant. Die Schüler benutzen diese Tische oft, um eine Zuordnung zusammen mit einem Snack, Mittag- oder Abendessen zu lesen oder zu vervollständigen. Das akustische Design einer Universitätscafeteria sollte so sein, dass der Geräuschpegel minimiert wird. Die Verwendung von nicht reflektierenden Wandverkleidungen und die Bereitstellung von Abschnitten der Cafeteria, die während der Betriebszeit in die Umgebung geöffnet werden können, kümmert sich um diesen Bedarf. Musik darf in einer Universitätscafeteria aus dem gleichen Grund niemals zugelassen werden. Andere schalldichte Abschnitte des Studentenzentrums können entworfen werden, um Musik zu erlauben.

Es kann erwähnt werden, dass eine Universitätscafeteria nahrhaftes Essen zu subventionierten Raten dienen muss. Seine primären Kunden sind Studenten, die keine Mitglieder der Gesellschaft verdienen. Zwei verschiedene Modelle für den Betrieb solcher Cafeterien sind weit verbreitet. In der ersten gibt die Universität online apotheke q10 einen Vertrag an einen privaten Caterer. Zweitens betreibt die Universität eine eigene Gastronomie und betreibt die Cafeteria, indem sie das erforderliche Personal einnimmt. Beide Modelle haben inhärente Einschränkungen. Wenn die Dienstleistungen an einen privaten Caterer vergeben werden, bekommt er eine versierte und gefangene Klientel, ohne sich dem Wettbewerb des offenen Marktes stellen zu müssen. Dies kann und führt oft zu einer Verschlechterung der Qualität von Lebensmitteln und Dienstleistungen. Obwohl die Verträge für begrenzte Zeiträume sind, neigen die Hochschul-Lebensmittelunternehmer dazu, aus verschiedenen Gründen festzuhalten.

Auf der anderen Seite, wenn eine Universität die Cafeteria allein betreibt, enden wir mit einem ähnlichen Problem wie das Problem, dass staatliche Unternehmen Gesicht. Ein Personal, das von der Beschäftigung gesichert ist, aber nicht über die Gewinne, kann zu einer kostspieligen Einrichtung führen, die einen schlechten Service bietet. Eine neuartige Lösung für das Problem ist, eine Reihe von kleinen Küchen – fünf oder sechs – statt einer einzigen großen bieten. Diese Küchen werden dann ausgeliehen, um Caterer oder Restaurants mit verschiedenen Arten von Lebensmitteln zu trennen. Die Instandhaltung und Reinigung der Räumlichkeiten sowie die Abrechnung werden den von der Universität gemieteten Mitarbeitern übertragen. Ein üblicher Abrechnungsschreiber lädt die entsprechenden Beträge für Lebensmittel aus verschiedenen Theken auf. Die Praxis ist, ein Plastikbehälter und ein Besteck am Eingang des Nahrungsmittelzählergehäuses zur Verfügung zu stellen. Nachdem die gewünschten Lebensmittel in der Umhüllung beschafft werden, fährt ein Kunde für die Abrechnung in der gleichen Weise wie die Abrechnung in einem Supermarkt. Die Abrechnung von Nahrungsmitteln erfolgt am Ausgang dieses Gehäuses. Die auf einem Computer ausgeführte Abrechnung trennt sich leicht und teilt den Erlös zwischen den verschiedenen Caterern. Ein separater Zähler für heiße und kalte Getränke (der die geringste Anstrengung in Vorbereitung erfordert) wird unter der direkten Kontrolle der Universitätsabteilung gehalten.

Eine Klausel im Vertrag mit Caterern sorgt dafür, dass der Caterer mit dem geringsten kumulativen Verkauf (d. H. Der am wenigsten populäre) seinen Vertrag im darauffolgenden Jahr nicht verlängert hat. Die armen Caterer dauern also für ein Jahr, während ein guter für immer an der Universität bleiben kann. Dieses System führt den Wettbewerb unter den Caterern ein und sorgt für eine ständige Verbesserung. Die besten der Caterer können sich lange Verträge verschaffen, während die Armen sich schnell ändern würden. Die Tatsache, dass die Universität bietet Platz, Besteck, Versorgungsunternehmen, und einige der Mitarbeiter, um die Cafeteria führt automatisch eine Maßnahme der Subvention, die in niedrigere Kosten übersetzen können. In diesem wettbewerbsfähigen System muss die Universität nicht die Kosten kontrollieren, da ein teurer Caterer in der Regel bei Studenten nicht beliebt ist.

Ein Campus ohne gute cafetaria ist ein unfruchtbarer

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Ashok Malhotra