Die 5 Ws des Newsletter oder Ezine Publishing


Sie haben eine Website, die ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft. Sie haben anständigen Verkehr, aber die meisten Besucher sind einmalige Besucher, was bedeutet, sie besuchen einmal und dann verlassen und vielleicht vergessen, dass Ihr Unternehmen sogar existiert. Eines der wichtigsten Dinge, die Website-Besitzer tun sollten, aber allzu oft nicht, ist die Erfassung der Namen und E-Mail-Adressen der Besucher auf ihre Website. Offensichtlich ist es in der Regel nicht möglich, die Informationen von jedem einzelnen Besucher auf Ihre Website zu erfassen, aber das ist wirklich ok, weil du keinen Namen willst. Was Sie wollen, um zu erfassen ist die Informationen von Personen, die Ihre Website besuchen, interessieren sich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung und entweder, wollen mehr von Ihnen lernen, oder wollen über Angebote oder Specials, die Sie anbieten können hören. Aber wie bekommst du diese Informationen? Die einfache Antwort ist mit einem Ezine oder Newsletter. Um Ihnen zu helfen, zu entscheiden, ob ein solches Werkzeug zu entwickeln, hier sind die 5 Ws Newsletter oder Ezine Schaffung:

(1) – Wer sollte Newsletter veröffentlichen? Fast jeder Online-Geschäft kann von der Verteilung eines Newsletters oder Ezine profitieren. Es gibt keinen besseren Weg, um Ihr Geschäft mit wenig Aufwand zu fördern, als indem Sie ein Ezine an Ihre Opt-in-Liste schicken.

(2) – Was für ein Inhalt sollte mein Ezine enthalten? Der Schlüssel zu jedem erfolgreichen Ezine ist ein großer Inhalt. Ihre Leser haben abonniert, weil sie ein Interesse an Ihrer Branche oder Fachgebiet haben. Die Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen, sollten daher relevant und frisch sein. Themen können alles aus Produktbewertungen, Branchen-News, nützliche Ressourcen, Tipps und Tutorials und Specials oder Promotions enthalten. Der Inhalt kann von Ihnen geschrieben werden, von einem Ghostwriter oder durch einige der Hunderte von kostenlosen Artikelbanken im Internet (so lange, wie ordnungsgemäße Gutschrift an den Autor gegeben wird).

(3) – Wann Sie senden einen Newsletter? Das hängt von einigen Dingen ab. Erstens, wie viel Zeit müssen Sie hineinlegen? Wenn Sie nicht viel Zeit haben, könnten Sie erwägen, einen vierteljährlichen Newsletter zu schicken, um wenigstens viermal jährlich Ihren Namen in das Bewusstsein der Menschen zu bekommen. Dies kann aber den Lesern zu viel Zeit geben, um dich zu vergessen. Mit vierteljährlichen Newslettern gibt es immer die Gefahr, dass bis dahin neu abonnierte Leser Ihren Newsletter erhalten haben, werden sie dich vergessen haben. Das Senden eines Ezins monatlich oder zweimonatlich bietet eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Leser an dich erinnern werden, aber du fühlst nicht, dass du ihren Posteingang monopolisierst.

(4) – Wo sind die Besucher der Website? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dass Sie Ihre Leser in Ihren Newsletter eintragen können. Einige Ezine-Dienste bieten Ihnen Code, um ein Pop-up-Fenster auf Ihre Website hinzufügen, die Besucher zu opt-in, wie sie ankommen, oder verlassen Sie Ihre Website. Obwohl diese Methoden sich bewährt haben, befürchten viele, dass ihre Besucher von diesen Taktiken geärgert werden und sich für eine einfache Anmeldeform entscheiden. Platzieren Sie Ihr Formular so, dass es für Ihre Besucher sofort sichtbar ist, wenn sie auf Ihrer Website ankommen, ist wahrscheinlich, Sie mehr Abonnenten zu gewinnen, wie wird ein Opt-In-Anreiz wie ein kostenloses E-Book oder einen Rabatt auf ein Produkt oder eine Dienstleistung haben.

(5) – Warum verteilen Sie ein Ezine? Ein Ezine oder Newsletter ist eine unglaubliche Möglichkeit, eine Beziehung mit Ihren Website-Besucher zu entwickeln. Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, fördert die Exposition gegenüber einer Marke die Vertrautheit und fördert in der Regel positive Gefühle gegenüber dieser Marke. Die vertrauteren Konsumenten sind mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung, desto wahrscheinlicher sind sie, von Ihnen zu kaufen, als von einem Ihrer Konkurrenten. Indem Sie Ihre Leser regelmäßig informieren, stellen Sie sich als Experte in Ihrem Bereich fest und erhöhen so die Empfänglichkeit Ihrer Leser auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Für die meisten sind die Vorteile des Ausbringens eines Newsletters die Arbeit überwiegen Dass du es schaffen wirst. Jedes Online-Geschäft sollte ein Mittel haben, um Besucherinformationen zu erfassen und Ezine oder Newsletterverteilung ist eine großartige Möglichkeit, genau das zu tun.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Kelly Sims