Die 5 erfolgreichsten SEO-Strategien von 2017


Es ist fast drei Jahre her, seit SEO tot erklärt worden ist. Obwohl Content-Quantität irrelevant ist, ist unsere Lieblings-Ranking-Strategie noch weit davon entfernt, veraltet zu sein. Nachdem ich gesehen und aktiviert einige der stärksten SEO-Taktik, Google hat es viel schwieriger für uns, um unseren Weg in die ersten Zeilen. Im Jahr 2016 lernte SEO jedoch, diese unglücklichen Veränderungen anzupassen und die organische Reichweite noch einmal zu umarmen. Qualität war das wichtigste strategische Ziel in diesem Jahr, und es wird erwartet, dass so für viele zu kommen.

Hier ist das, was bisher erfolgreich war und was unsere SEO-Entscheidungen im Jahr 2017 leiten wird.

1. Werden der Mobilegeddon's Favorit

Laut WordStream, 70% der mobilen Suchanfragen führen zu einer Aktion innerhalb einer Stunde, die diese SEO-Faktor unmöglich zu ignorieren und unverantwortlich zu vernachlässigen macht. Googles als mobile Optimierung zurück im Jahr 2015 zum ersten Mal, die Einführung eines speziellen Ranking-Update für diese Art von Suche, whimsically genannt Mobilegeddon.

Mit einem weiteren Update im Mai dieses Jahres und die ständig wachsende Anzahl von Handy- nur Internet-Nutzer, Optimierung Ihrer Website für Handys (Mobilegeddon nicht behandelt Tabletten als mobile Geräte) scheint wie ein clever ersten Schritt. Derzeit macht ein reaktionsfähiges Design die größten SEO-Auswirkungen, aber adaptive Serving und separate mobile Websites fallen nicht weit hinter.

2. Giving Benutzer, was sie wollen

Allerdings schwieriger im Vergleich zu traditionellen Taktiken, organische SEO liefert gute Ergebnisse. Immerhin kann niemand leugnen, dass dieser Ansatz der sauberste, natürlichste Weg ist; "19459003]

Es kann zwar zeitaufwendiger sein, aber es ist eigentlich nicht so schwer – wenn Suchmaschinen jetzt die Absicht des Benutzers verstehen. Deutsch: www.tab.fzk.de/de/projekt/zusammenf…ng/ab117.htm. Englisch: www.tis-gdv.de/tis_e/containe/arten…/index.htm mit äußerster Klarheit, können die besten SEO-Unternehmen die gleichen Daten verwenden, um relevante Inhaltsthemen zu finden und sie mit Schlüsselwörtern auf eine unauffällige, natürliche Weise zu stapeln. Vor der Entscheidung, welche Phrasen zu steigern, nehmen Sie sich Zeit, um ihre Relevanz zuerst zu erforschen.

3. Rückkehr zu lokalen Seiten

Lokale Suche ist eine logische Nebenwirkung von erhöhten mobilen Nutzungen, und Ihre SEO-Strategie kann es sich nicht leisten, nicht in diesen bodenlosen Pool von Möglichkeiten zu klopfen. Lokale Ergebnisse sind die primäre Absicht von etwa der Hälfte aller mobilen Suchanfragen, und das einzige, was Sie tun sollten, um eine Liste derjenigen zu abonnieren, die von dieser Taktik profitieren, ist, ein Teil einer geeigneten Google-Seite zu werden.

Inhaltlich können Sie versuchen, Ihre Keywords in einer Weise anzupassen, die sie lokal-spezifisch macht, solange sie nicht unnatürlich erscheint.

4. Zählen Worte

Schließlich ist SEO wieder einmal über qualitativ hochwertige Content-Schreiben. Organic Content Marketing ist schließlich eine direkte Antwort auf den bizarren und zeitraubenden Klick-Köder-Trend – sobald Suchmaschinen es geschafft haben, diese loszuwerden, wurde die echte User-Intention ganz deutlich. Unabhängig von der Angelegenheit, sollte ein effektiver SEO Artikel jetzt zwischen 2000 und 2500 Wörter lang sein, da das die genaue Länge ist, die eine eingehende Interpretation des Themas bietet und originale, wertvolle und hilfreiche Inhalte bietet.

5. Verbessern von Voice-Responsive Assistants

Smartphones werden nur noch intelligenter und sprachgesteuerte Assistenten sind derzeit ihre genialsten Erfolge. Und für diejenigen, die an ein Leben on-the-go gewöhnt sind, sind mobile Assistenten eigentlich ganz praktisch – beschäftigt Erwachsene nutzen sie als bequemes Suchinstrument beim Kochen, Fahren und Entspannen, während digital-einheimische Jugendliche scheinen fast alle ihre Suche zu implementieren Fragen, indem sie mit ihren Handys sprechen. Als SEO-Experte können Sie Cortana und Siri nutzen, indem sie Phrasen vorhersagen und erforschen, die die meisten von ihnen verwenden, so dass Ihre Keywords länger und natürlicher in Übereinstimmung mit Ihren Ergebnissen.

Obwohl entscheidend, sind diese Faktoren nicht die nur diejenigen, die in Ihre SEO-Strategie aufgenommen werden sollten. In diesem Jahr hat man viele andere Taktiken gesehen, die alle sichere Effektivität und bessere Rankings sichern. Soziale Signale, a.k.a. natürliche Marke Erwähnung auf Social Media ist sicherlich einer von denen, zusammen mit Co-Zitat, die Wolkenkratzer-Methode und die Verknüpfung mit anderen Nischen Führer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Rajesh B Sanghvi