Der schottische Gerichtsprozess aus Sicht des Straßenverkehrsrechts

Kostenlose Immobilienbewertung

Straßenverkehrsanwälte in Schottland weisen oft darauf hin, dass die meisten mit einem schweren Straßenverkehrsdelikt belasteten Klienten die gleichen Befürchtungen über das Gericht haben, einschließlich des Verfahrens und was zu erwarten ist von ihnen, wenn sie vor Gericht sind. Dies liegt daran, dass die meisten Kunden, die einen Straßenverkehrsfall wie Fahrangriffsdelikte, Geschwindigkeitsübertretungen, illegale Handynutzung und fahrlässige oder gefährliche Fahrdelikte anfechten, nicht vor Gericht waren und daher nicht mit der erforderlichen Vorbereitung und dem Prozess vertraut sind.

Dieser Artikel verfolgt daher zwei Ziele:

Zunächst soll ein besseres Verständnis der Grundelemente geschaffen werden, die bei der Vorbereitung, dem Ablauf und den Verfahren zur Verteidigung eines Straßenverkehrs benötigt werden case.

Zweitens sollte es dem Leser auch genügend Informationen zur Verfügung stellen, um einen Anwalt auswählen zu können, der sich wirklich auf Straßenverkehrsfälle spezialisiert hat. Die Bedeutung dieses Prozesses kann nicht überbewertet werden. Sie bekommen nur einen Schuss, um Ihren Fall zu verteidigen. Während es viele Anwälte gibt, die wegen der Kompliziertheit bestimmte Straßenverkehrsfälle nicht durchführen, können andere unglücklicherweise einfach glücklich sein, dort durch einen Fall zu schlittern. Dieser Artikel enthält genügend Informationen, um die Erfahrung und die Qualifikationen eines jeden Anwalts zu untersuchen und insbesondere Ihre eigene Ansicht zu bilden, um zu verifizieren, dass der Straßenverkehrsanwalt wirklich ein Spezialist ist.

Der Artikel wird in einer Frage- und Antwortformat zur Beantwortung aktueller Fragen, die sowohl von potenziellen als auch von neuen Kunden eingehen.

Q1. Was ist der Unterschied zwischen einem Anwalt, einem Anwalt und einem Anwalt Anwalt?

Die Law Society of Scotland ist die Aufsichtsbehörde für Anwälte, die eine Praxisbescheinigung haben müssen, um Klienten vor Gericht zu vertreten. Der Begriff Anwalt ist allgemein und allgemeinere Beschreibung von jemandem, der in der Anwaltschaft praktiziert. Die beiden Begriffe sind wirklich austauschbar. Ein Rechtsanwalt Anwalt ist jedoch eine besondere Klasse von Anwalt, der von der Law Society ermächtigt wurde, für Kunden vor dem Obersten Gerichtshof zu erscheinen. Ihnen wurde das Recht auf Audienz gewährt, nachdem sie umfangreiche Interessenvertretungsprüfungen bestanden hatten. Dies ermöglicht ihnen, in sehr ernsten und komplexen Fällen vor Gericht zu erscheinen.

Q2. In welchem ​​Gericht tritt ich auf, und wird es eine Jury geben?

Die meisten Straßenverkehrsfälle werden entweder im Sheriff-Gericht oder im Friedensrichtergericht entweder mit einem Sheriff oder einer Magistrats-Sitzung behandelt ohne eine Jury. Die schwerwiegenderen Vorwürfe wie gefährliches Fahren, Fahren während der Disqualifikation oder Alkohol am Steuer werden beim Sheriff Court angerufen, und bei Geschwindigkeitsübertretungen werden Versicherungsdelikte, fahrlässige Fahrten und Tachograph-Fälle in der Regel vor dem Friedensgericht verhandelt. In der Tat nimmt die Zahl der Strafverfolgungsmaßnahmen im Straßenverkehr in den Friedensgerichten seit Jahren immer mehr zu, und jetzt bilden die meisten Fälle solche Gerichte in ganz Schottland. In der Regel beginnen diese Fälle mit einer Vorladung oder einem Zitiervortrag, der an Ihrer Heimatadresse abgegeben oder abgegeben wird, mit einem Termin, an dem Sie vor Gericht erscheinen. Es wird eine Beschreibung der Ladung enthalten, z.B. Beschleunigung und eine Zusammenfassung der Beweise von der Polizei. In einem beschleunigten Fall beschreibt es das Datum, den Ort, die Zeit der Beleidigung und die Art des Geräts, mit dem die Geschwindigkeit gemessen wird. Es enthält auch Details zu den Wetterbedingungen und eventuelle Kommentare des Fahrers zu diesem Zeitpunkt. In der Regel enthält es eine Anmerkung, dass der Fahrer gemäß S.1 des Straßenverkehrsrechtsgesetzes 1995 gewarnt wurde, das eine Absichtserklärung zur Strafverfolgung (NIP) ist.

Wenn Sie verhaftet und von der Polizeistation entlassen wurden Beispielsweise könnten Sie sich bei einer Getränksteuererhebung verpflichtet haben, zu einem bestimmten Zeitpunkt vor Gericht zu erscheinen. Manchmal wird Ihnen zuerst eine feste Strafe von der Polizei oder vom Staatsanwalt angeboten, die Sie entschieden haben, zu bestreiten, in welchem ​​Fall Sie dann eine Anzeige erhalten, um vor Gericht zu gehen.

Q3. Wer macht das ganze Reden?

Im Allgemeinen, wenn Sie einen Anwalt beauftragt haben, wird er oder sie das ganze Gespräch führen, indem er in Ihrem Namen sowohl rechtliche als auch tatsächliche Einlassungen macht. Der Anwalt wird eine Strategie entwickelt haben, um aus all den Informationen, die er von Ihnen und aus der Untersuchung des Falles gewonnen hat, Kapital zu schlagen und zu wissen, wie es am besten zu sagen und wann zu sagen ist.

Wenn die Sache weitergeht Gerichtsverfahren, das Sie benötigen, um wesentliche Streitfragen zu beweisen. Die Wahrscheinlichkeit dafür hängt von der Straftat und der Stärke des Crown-Falles ab. Zum Beispiel werden die meisten Geschwindigkeitsübertretungen wegen technischer Probleme gewonnen, und der Angeklagte benötigt sehr selten eine Aussage. Auf der anderen Seite, wenn Sie wegen gefährlichem Fahren angeklagt wurden und Sie die Art des Fahrens bestreiten, sowie der Anwalt, der einen Angriff auf die Polizeibeweise durchführt, müssen Sie möglicherweise Beweise vorlegen, um Ihren Bericht über das, was passiert ist, zu geben.

Q4. Welche Vorbereitungen und Untersuchungen werden in meinem Auftrag durchgeführt?

Die Vorbereitung auf eine Verkehrsdelikte beginnt mit der Absichtserklärung zur Strafverfolgung (NIP) bis hin zum Freispruch. Es ist wichtig, sich sofort an einen Straßenverkehrsanwalt zu wenden, wenn eine Straftat begangen wurde, da von Anfang an bestimmte wichtige Hinweise gegeben werden müssen, die für das Ergebnis entscheidend sein können. Unter bestimmten Umständen können Personen von der Polizei aufgefordert werden, Angaben zur Identität des Fahrers eines Kraftfahrzeugs zu machen, auch wenn dies bedeutet, dass ein Verdächtiger gezwungen wird, sich selbst zu belasten. In der Tat kann ein Versäumnis an sich eine Straftat darstellen. Diese Anforderung gilt für die häufigsten Verstöße im Straßenverkehr, wie z. B. fahrlässiges Fahren, gefährliches Fahren, Fahren von Mobiltelefonen, Rotlichtdelikte und damit zusammenhängende Straftaten. Abgesehen davon ist ein Verdächtiger berechtigt, keine weiteren Kommentare abzugeben. Beratung sollte so schnell wie möglich von einem Straßenverkehrsfachmann kommen.

Sobald ein Angeklagter sich schuldig gemacht hat, ist die Krone verpflichtet, alle relevanten Informationen, auf die sie sich stützen, dem Rechtsanwalt zu offenbaren Vertretung des Angeklagten vor dem Prozess, um dem Anwalt die Beweise, die er vor Gericht zu finden sucht, im Voraus bekannt zu geben. Sie sind auch verpflichtet, Informationen offenzulegen, die der Verteidigung dienlich sind, und angemessene Fragen zu beantworten und mit ihnen zu kooperieren, die von der Verteidigung geltend gemacht werden. Dem Verteidiger steht es natürlich frei, eigene Nachforschungen zu den Kronzeugen durchzuführen und alles weitere zu untersuchen, was den Fall der Krone untergraben oder den Fall der Verteidigung unterstützen könnte. Zum Beispiel kann es von unschätzbarem Wert sein, an dem Ort, an dem die Straftat begangen worden sein soll, insbesondere bei Geschwindigkeitsübertretungen und unvorsichtigen und gefährlichen Fahrfällen teilzunehmen. Tatsächlich können Videoaufnahmen oder Fotos den Unterschied vor Gericht ausmachen.

Q5. Was passiert im Prozess?

Der Prozess in einem Prozess hat im Großen und Ganzen das gleiche Format in jedem Gericht. Sein Verfahren ist im Strafprozessgesetz (Scotland) Act 1995 geregelt: Die überzeugende Beweislast liegt immer auf der Krone, um zu beweisen, dass das Verbrechen begangen wurde, und deshalb müssen sie in jedem Prozess zuerst gehen. Die Krone muss nacheinander jeden ihrer Zeugen führen. Dies bedeutet, dass der Staatsanwalt alle seine Zeugen anrufen muss, bevor die Verteidigung eigene Beweise wie den Angeklagten selbst prüfen muss. Das Format ist, dass, nachdem jeder Zeuge für die Krone vom Staatsanwalt befragt wurde, der Anwalt eine Chance hat, diesen Zeugen zu überprüfen, um ihre Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit zu prüfen. Die gegenseitige Prüfung durch einen Anwalt ist eine Kunst und erfordert sehr genaue Fähigkeiten, um von den Kronzeugen zu profitieren, indem man sowohl einen konstruktiven (zur Unterstützung des Verteidigungsfalls) als auch einen destruktiven Angriff (um den Kronfall zu untergraben) durchführt. Sie brauchen einen Straßenverkehrsanwalt, der die komplizierten Straßenverkehrsgesetze von innen kennt und auch die komplexen Regeln der Beweisführung in den Vordergrund stellt. Der Anwalt sollte dafür vor Gericht respektiert werden und das Ohr der Bank haben und gleichzeitig in der Lage sein, den strengsten Richtern zu begegnen und diese zu beeinflussen.

Sehr oft am Ende des Falles, was ist eine "no case to answer" -Einreichung kann beantragt werden. Hier fordert der Rechtsanwalt das Gericht auf, das Verfahren wegen unzureichender Beweislage zu verwerfen, was häufig auf eine fatale technische Unbedenklichkeit im Beweis oder in Fällen von Unzulässigkeit zurückzuführen ist. Das ist oft der Grund, warum viele Fälle von einem erfahrenen Straßenverkehrsrechtsanwalt gewonnen werden.

Egal wie stark der Fall ist, es ist immer möglich, ihn anzugreifen, und wenn ein vernünftiger Zweifel erreicht werden kann, ist der Job erledigt. Verschiedene Zeugen und verschiedene Fälle erfordern unterschiedliche Ansätze und Strategien. Polizeibeamte zum Beispiel sind als professionelle Zeugen gemeint, können jedoch oft fatale Fehler machen, wenn sie effektiv untersucht werden. Sachverständige Zeugen wie Toxikologen und Forensiker verlangen einen anderen Ansatz, da ihre Meinungen häufig einer Reihe von Annahmen unterliegen, die für den Fall vor Gericht nicht zutreffen. Manchmal muss die Verteidigung Beweise von eigenen Experten führen, um den Kronexperten zu begegnen. Zivile Zeugen können Beweise geben, die von Angst oder Gunst befleckt sind oder die aus einer Reihe von Gründen unzuverlässig sind, auch wenn dieser Zeuge sich bemüht, sich zu erinnern.

Wenn es darauf ankommt, Unterschied zwischen einem guten Anwalt und einem mittelmäßigen kann einen Fall gewinnen oder verlieren. Ein Beschuldigter sollte auf jeden Fall einen potenziellen Anwalt nach dem Umfang seiner Erfahrungen im Straßenverkehrsrecht fragen und welche Strategie er für den Prozess vor Augen hat. Manchmal kann die endgültige Strategie jedoch nur kurz vor dem Gerichtstermin festgelegt werden, und selbst dann kann sich dies am Verhandlungstag aus einer Reihe von Gründen ändern. Ein erfahrener Verkehrsbefürworter sollte jedoch in der Lage sein, vor der Verhandlung bestimmte Schwachstellen in der Strafverfolgung zu erkennen und Chancen, die sich am Tag der Verhandlung ergeben, zu nutzen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie ein guter Anwalt für den Straßenverkehr die Beweise des Kronzeugen manipulieren kann und durch geschicktes Gegenprüfen fatale technische Details schafft, die den Fall für ihren Klienten gewinnen, unabhängig von der Art der Straftat.

In einigen Fällen muss der Fall beratend behandelt werden, um den Fall durch eine Schadensbegrenzung zu regeln. Zum Beispiel kann jemand, der wegen gefährlichem Fahren angeklagt ist, gut beraten sein, eine Fahrlässigkeit für fahrlässiges Fahren oder für eine Geschwindigkeitsübertretung anzuklagen. Sie müssen sicher sein, dass Sie einen Anwalt angewiesen haben, der jede nur erdenkliche Art und Weise kennt, einen Straßenverkehrsfall zu verteidigen, so dass Sie, wenn er Ihnen Ratschläge erteilt, wissen, dass es in Ihrem eigenen Interesse liegt.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Richard A. Freeman